Baumberger, Otto это:

Baumberger, Otto

Энциклопедический словарь экспрессионизма. - М.: ИМЛИ РАН.. . 2008.

Смотреть что такое "Baumberger, Otto" в других словарях:

  • Otto Baumberger — (* 21. Mai 1889 in Altstetten; † 26. Dezember 1961 in Weiningen) war ein Zürcher Plakatkünstler, Maler und Bühnenbildner. Er gilt als Erneuerer der Schweizer Plakatkunst und wichtiger Vertreter des schweizerischen Expressionismus. Ab 1931 war er… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Baumberger — Facts Born May 21, 1889, Altstetten, Zurich, Switzerland. Died December 26, 1961, Weiningen, Switzerland. References A few facts Persondata Name Baumberger, Otto …   Wikipedia

  • Baumberger — Baumberger,   Otto, schweizerischer Grafiker, Maler und Zeichner, * Zürich 21. 5. 1889, ✝ Weiningen (ZH) 26. 12. 1961. Den Schwerpunkt seines Schaffens bildete die Lithographie, besonders wichtig sind seine Beiträge zur modernen Plakatkunst. Als… …   Universal-Lexikon

  • Baumberger — ist der Name folgender Personen: Georg Baumberger (1855–1931), Schweizer Journalist und Politiker Gody Baumberger (1918–2009), Schweizer Sportreporter Otto Baumberger (1889–1961), Schweizer Graphiker und Bühnenbildner Peter Baumberger (* 1942),… …   Deutsch Wikipedia

  • Баумбергер, Otto — (Baumberger, Otto) (21.5.1889, Цюрих 26.12.1961, Вайнинген)    швейцарский живописец, график и художник декоратор. В первые десятилетия XX в. крупнейший представитель экспрессионизма в Швейцарии. Обучался искусству литографии в Цюрихе и Мюнхене… …   Энциклопедический словарь экспрессионизма

  • Liste der Biografien/Bau–Baw — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Schweizer Maler — A Otto Abt René Acht Hans Aeschbacher René Auberjonois Jacques Laurent Agasse Cuno Amiet Jost Ammann (1539 1591) Albert Anker Anna Margrit Annen Hans Asper B Augustin Meinrad Bächtiger Marie Claire Baldenweg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Nationalräte des Kantons Zürich — Diese Liste zeigt alle Mitglieder des Nationalrates aus dem Kanton Zürich seit Gründung des Bundesstaates im Jahr 1848 bis heute. Parteiabkürzungen BDP: Bürgerlich Demokratische Partei BGB: Bauern , Gewerbe und Bürgerpartei (später SVP) CSP:… …   Deutsch Wikipedia

  • Rathaus Münster — Historisches Rathaus der Stadt Münster Das Historische Rathaus von Münster in Westfalen am Prinzipalmarkt ist neben dem St. Paulus Dom eines der Wahrzeichen der Stadt. Bekanntheit erlangte es während der Verhandlungen zum Westfälischen Frieden in …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserschloss Raesfeld — Das Wasserschloss Raesfeld, Oberburg von Westen Das Schloss Raesfeld [ˈraːsˌfɛlt] ist ein Wasserschloss in Raesfeld im Kreis Borken, Nordrhein Westfalen. Die Geschichte der Anlage reicht bis in die Anfänge des 12. Jahrhunderts zurück. Ende des 16 …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»