Grundig, Hans


Grundig, Hans

Энциклопедический словарь экспрессионизма. - М.: ИМЛИ РАН.. . 2008.

Смотреть что такое "Grundig, Hans" в других словарях:

  • Hans Grundig — Bildnis Hans Grundig (1955), Radierung von Lea Grundig …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Grundig — Retrato de Hans Grundig por Lea Grundig. Hans Grundig (Dresde, 19 de febrero de 1901 – Berlín, 11 de septiembre de 1958) fue un pintor alemán y artista gráfico relacionado con el movimi …   Wikipedia Español

  • Hans Grundig — Portrait de Hans Grundig par Lea Grundig. Hans Grundig (Dresde, 19 février, 1901 Berlin, 11 septembre 1958) est un peintre et dessinateur allemand associé à la Nouvelle Objectivité. Mari de Lea Grundig. Après un apprentissage den décoration d… …   Wikipédia en Français

  • GRUNDIG, LEA (1906–1977) and HANS (1901–1958) — GRUNDIG, LEA (1906–1977) and HANS (1901–1958), German painters and graphic artists. Both were born in Dresden. Lea Grundig, born Lea Langer, began to study at the Dresden Academy of Arts in 1922. Already involved with the association of Communist …   Encyclopedia of Judaism

  • Grundig — ist der Name folgender Personen: Christoph Gottlob Grundig (1707−1780), deutscher Theologe, Mineraloge und Publizist Hans Grundig (1901–1958), deutscher Maler Johann Zacharias Grundig (1669–1720), Kreuzkantor in Dresden Lea Grundig (1906–1977),… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Grundig — (February 19, 1901 – September 11, 1958) was a German painter and graphic artist associated with the New Objectivity movement.He was born in Dresden and, after an apprenticeship as an interior decorator, studied in 1920–1921 at the Dresden School …   Wikipedia

  • Hans Bodenstedt — (* 27. Oktober 1887 in Magdeburg; † Dezember 1958 in Feldafing / Bayern) war ein deutscher Rundfunkpionier. Bodenstedt arbeitete als Programmleiter, Autor und Sprecher und tat viel für die Entwicklung der Rundfunkreportage und des Hörspiels.… …   Deutsch Wikipedia

  • grundig — grụn|dig 〈Adj.〉 1. schlammig 2. nach Schlamm schmeckend * * * Grụndig,   1) Hans, Maler und Grafiker, * Dresden 19. 2. 1901, ✝ ebenda 11. 9. 1958; seit 1928 Ȋ mit 2); war ab 1926 Mitglied der KPD, 1930 Mitbegründer der Dresdner Gruppe Asso.… …   Universal-Lexikon

  • Lea Grundig — (1951) Lea Grundig (* 23. März 1906 in Dresden als Lea Langer; † 10. Oktober 1977 während einer Mittelmeerreise) war eine deutsche Malerin und Grafikerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Max Grundig — im September 1970. Max Grundig (* 7. Mai 1908 in Nürnberg; † 8. Dezember 1989 in Baden Baden) war der Gründer des gleichnamigen Elektronik Konzerns Grundig AG, Fürth und zählt damit zu den bedeutenden Wirtschaftspionieren der Bundesrepublik… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.